Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Neue Benutzer

PauletteKo(8. August 2017, 12:39)

PaulK2904(30. Juni 2017, 13:38)

LesliBurgo(21. Juni 2017, 01:01)

EulaLlanas(20. Juni 2017, 20:52)

opsote92S543(17. Juni 2017, 14:51)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Anzeigen

Statistik

  • Mitglieder: 1 408
  • Themen: 485
  • Beiträge: 719 (ø 0,47/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: PauletteKo

Unterstützung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: .::UNITY::.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. Februar 2014, 07:27

Was runter fällt, steigt auch wieder auf



Die Geschichte ist so alt, wie die Menschheit selbst.
Und doch gibt es in keiner Geschichte so viele Missverständnisse, wie in Dieser.

Gott ist tot - Christus Geist habe ich empfangen und mit dem Teufel einen Pakt geschlossen. Zum Schluß enden wohl doch Alle in der Hölle. Ach- zum Teufel!

Mein Tip: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? -Niemand..
Und wenn Er kommt ? - Dann laufen.... NEIN! Bleib stehen und höre zu, was der olle Luzifer Dir zu sagen hat. Meistens kommt es anders, wie Du denkst. ;)

Alles Liebe - macht es gut....
Björn

2weiter tIP - Alles hat seinen Platz, Nichts kann ewig verändert werden. Alles will zurück zu seinem Ausgangspunkt. (IMMER!) Was hoch steigt, das fällt wieder runter. Was runter fällt, das steigt auch wieder auf. Spannungen sind verschobene Teilchen, die sich entspannen (zurück) möchten. Spannung ist ein unterschiedliches Potenzial, zwischen 2 galvanisch voneinander getrennten Punkten. Sie entsteht, wenn ich eine Seite von Ihrem Ursprungsort anhebe, oder senke.Ein Stromfluß ist der passende Ausgleich, der Part an dem die Teilchen zurückfließen können.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten